Breitling Aviator 8 Automatic Curtiss 41 Warhawk Watch

Der Breitling Aviator 8 Automatic 41 von Curtiss Warhawk ist das einfachste der Modelle und verwendet für Zifferblatt und Armband Militärgrün sowie für das 41-mm-Gehäuse DLC-beschichteten Edelstahl. Die Stunden- und Minutenzeiger sowie die arabischen Stundenziffern sind mit Super-LumiNova beschichtet, und Billig Breitling Uhren bei 6 Uhr erscheint eine Datumsöffnung. Ein kleiner roter Zeiger markiert die 12-Uhr-Uhr auf der bidirektional drehbaren Lünette und gibt die Ziffer „60“ auf der Minutenspur und die rote Spitze des zentralen Sekundenzeigers wieder. Als Antrieb für die Uhr dient das Breitling Aviator 8 Automatic Curtiss 41 Warhawk Watch 17-Kaliber mit Automatikaufzug, basierend auf der ETA 2824-2, mit einer Gangreserve von 40 Stunden und einer COSC-Chronometerzertifizierung. Dieses Uhrwerk wird hinter einem verschraubten Stahlgehäuse mit dem Curtiss-Logo und dem berühmten „Hai-Mund“ -Painted P-40 Warhawk-Flugzeug geschützt.

Das Gehäuse des neuen Aviator 8-Modells wurde direkt aus der bestehenden Navitimer 8-Familie gehoben, jedoch mit einer DLC-Beschichtung behandelt. Aufgrund der Bilder wirkt die DLC-Beschichtung etwas grauer als in der Realität, aber es ist wichtig, daran zu denken, wie stark die darunter liegende Oberflächenbeschaffenheit das Aussehen der Farbe beeinflussen kann, sobald das Metall beschichtet wurde. Hochglanzpolierte Oberflächen wirken tiefschwarz. Dampfgestrahlte Oberflächen sehen eher aus wie eine Kohle-Keramik. Gebürstete Oberflächen, wie sie bei der Replik Breitling Uhren Aviator 8 Automatic Curtiss 41 Warhawk-Uhr verwendet werden, landen irgendwo dazwischen. Es ist ein tolles Aussehen, wenn es mit dem grünen grünen Zifferblatt kombiniert wird. Das Ergebnis ist eine robuste Werkzeuguhr, die bei geschlossenem und graviertem Gehäusedeckel einsatzbereit erscheint.
Das Gehäuse ist bis 100m wasserdicht. Es verfügt über eine verschraubte Krone. Das Saphirglas wird mit einer doppelten Antireflexionsschicht behandelt. Es ist ein angenehm tragbarer Durchmesser von 41 mm und verfügt über eine bidirektionale Lünette, die mit einem roten Dreieck verziert ist. Diese Funktion erinnert an den klassischen Hinweis. 768, auf der dieses Modell basiert.


Beginnen wir damit, das einfachste und sauberste des gerade vorgestellten Curtiss Warhawk-Trios zu sehen. Der Aviator 8 Automatik 41 Curtiss Warhawk verfügt über ein 41 mm Edelstahlgehäuse in bescheidener Größe, das mit DLC-Beschichtung versehen wurde, um ihm einen heimlichen Look zu verleihen. Das Gehäuse ist bis zu 100 Meter wasserdicht und verfügt außerdem über eine schön gerändelte, bidirektionale Lünette an der Oberseite. Wenn Sie zum Zifferblatt wechseln, haben Sie eine mattierte, militärisch grüne Basis mit Replik Uhren Kaufen gedruckten arabischen Ziffern, die mit Superluminova beschichtet sind, um die Sichtbarkeit bei schlechten Lichtverhältnissen zu verbessern. Am äußeren Rand befindet sich eine winzige Spur im Schienen-Straßen-Stil mit dreieckigen Markierungen in Abständen von fünf, und bei 6 gibt es auch ein ordentlich gemachtes Datumsfenster. Breitling hat dem Zifferblatt außerdem rote Akzente in Form von roten Akzenten hinzugefügt Sekundenzeiger sowie die Lünette und die 60-Minuten-Markierung auf dem Zifferblatt. Die Uhr wird mit dem automatischen Breiling-Kaliber 17 betrieben, das auf dem ETA-2824 basiert und COSC-zertifiziert ist, um eine hohe Zeitgenauigkeit zu gewährleisten. Das Uhrwerk wurde hinter einem geschlossenen Gehäuseboden versteckt, der mit dem berühmten und markanten P-40 Warhawk-Flugzeug von Shark und dem Curtiss-Logo eingraviert ist.